/

 

 

Aktuell / News

 

Unser neuer Maler Lehrling..

..heisst Justin Dennis Dubach und kommt aus Thun.
Wir heissen Justin Dennis recht herzlich willkommen in unserem Team und wünschen Ihm viel Freude und Erfolg in der 3-jährigen Berufslehre zum Maler. 

Aller Anfang ist schwer. Es kommen viele neue Eindrücke, Erwartungen (Schule, Arbeitgeber, Mitarbeiter) auf Justin zu.
Zudem ist ein Schritt in die Arbeitswelt auch mit dem eigens verdienten ersten Lohn etwas neues. 

Das Team "Grundrecht für alle, ein Recht auf Ausbildung" wird im Moment in den Medien eifrig diskutiert.
Bei der Berücksichtigung von Auftragsvergaben an unserer Firma, helfen Sie auch mit Lehrlingsausbildung zu garantieren.

Wir bedanken uns dafür und werden auch in Zukunft der Lehrlingsausbildung ein grosses Gewicht geben.



Justin Dennis Dubach


Herzliche Gratulation zum 30jährigen Jubiläum

Am 13. Mai 2015 feierte unser langjäriger und treuer Mitarbeiter QAZIM BERISHA sein 30. Arbeitsjahr in unserer Firma!
Wir möchten uns recht herzlich für die langjährige Firmentreue und den tollen täglichen Arbeitseinsatz bei dir bedanken.
Wir sind stolz einen solchen Mitarbeiter in unseren Reihen zu wissen.

Merci vieu Mau!
Christoph Harnisch und Team Amstutz AG




 

Qazim Berisha (li)  und Christoph Harnisch (re)


Wir sind umgezogen

Rechtzeitig zum Firmenjubiläum am 1. Mai 2014 (die Fritz Amstutz AG Thun feiert heuer das 50 Jahr Jubiläum) sind wir an die Rösslimatte 6 in 3645 Thun-Gwatt umgezogen.

Wir verfügen nun dort über ein grösseres Warenlager. Haben eigene Parkplätze für unsere Firmenwagen. Haben neu eine vollautomatische Spaltanlage für das Abwasser eingebaut und verfügen ebenfalls neu über ein Giftstoff-Depot mit Auffangwanne für unsere Chemikalien.




 



Fassadenrenovation
REFH Fischerweg 45 + 47
3600 Thun

Das gesamte Gebäude (sowie die ganze Häuserzeile) steht im Bauinventar des Kanton Bern und ist als schützens- und erhaltenswert klassiert.
Die ganzen Renovationsarbeiten wurden in enger Zusammenarbeit durch die Kantonale Denkmalpflege (Stefan Moser) und dem Lucek Architekturbüro AG, Bern (Stefan Lucek) begleitet.

Die Fassade wird wieder so farblich renoviert und in Stand gestellt, wie dies ursprünglich vor Jahren ausgesehen hatte.

Fassadenverputz:
Der Untergrund wurde mit Hochdruck-reiniger sauber gewaschen, grundiert und mit KEIM Purkristalat Mineralfarbe 2 x mit der Bürste gestrichen. Anschliessend 2 x mit KEIM Purkistalat Lasur in rotem Originalton überlasiert.

Holzwerk:
Geschliffen, grundiert und 2 x mit Bosshard Boscanol Oelfarbe gestrichen.

Am Donnerstag 5. Juli 2012 von 18:00 - 19:30 führte die Denkmalpflege Bern eine Sommerführung zum Thema dieser hystorischen Häusersiedlung durch.
Es wurden äusserst intressante Details und Fakten zu dieser Siedlung aus den 30ger Jahren berichtet. u.a. über die Entstehung, Architektur, Bauherren und Geschichte.
Am Anlass nahmen ca. 50 intressierte Besucher- und Besucherinnen teil.


Nähere Infos finden sie in der untenstehenden pdf Datei:

vorher

 

vorher

1. Purkristalat Anstrich

Renovation beendet

Renovation beendet

 



Denkmaplflege des Kantons Bern
Sommerführung vom 5. Juli 12 am Fischweg in Thun
denkmalpflege-Sommerfuehrung_Thun.pdf (164.84KB)
Denkmaplflege des Kantons Bern
Sommerführung vom 5. Juli 12 am Fischweg in Thun
denkmalpflege-Sommerfuehrung_Thun.pdf
(164.84KB)


In Arbeit






Fensterabdeckprofile


Ganz neu in unserem Sortiment!

Der ideale Witterungsschutz für das untere Fensterfries. Einfach montierbares Flügelabdeckprofil für IV 64- und IV 68-Holzfenster. Schützt wirkungsvoll gegen Abwitterung und Hagelschlag. Verlängert den Renovationsintervall und die Lebensdauer des Holzfensters substantiell.
Sowohl bei deckend, als auch bei Natur behandelten Fenstern anwendbar.


Fensterabdeckprofil

Detailansicht

Fensterabdeckprofil

an jedem Flügel, deckend gestrichen

Fenserabdeckprofil

an jedem Flügel, Natur behandelt






RUSTON

Ab sofort führen wir mit der Effektbeschichtung RustOn von Novacolor eine weitere Neuheit im Bereich dekorative Materialien in unserem Sortiment. Dieses Material besticht durch einfache Applikation und einen edlen, metallischen Alterungs- bzw. Rosteffekt in Grau-, Blau- und Brauntönen, welcher gerade in der modernen Architektur Eingang findet.

RustOn Spachteltechnik

Zweite Spachtelung mit RustOn Rosso


Ruston Anwendung im Video

Rust On Spachteltechnik

Fertig behandeltes Objekt




Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!